Kostenlose Software

Oft sind qualitativ hochwertige Anwendungen nur gegen entsprechende Bezahlung zu haben. Hier sind einige kostenlose Anwendungen, die ihre Aufgabe gründlich und schnell erledigen und trotzdem als Freeware erhältlich sind. Einige Anwendungen sind jedoch für den kommerziellen Einsatz kostenpflichtig.

Bei der Installation von kostenloser Software ist meist zu beachten eine „Benutzerdefinierte Installation“ zu wählen, um zusätzliche Toolbars und andere Zusatzprogramme nicht mit zu installieren.

Mozilla Firefox
Webbrowser: Immer wieder sorgen gravierende Sicherheitslücken im Windows eigenen Internet-Explorer für Verunsicherung. Dieser Browser ist mehr als eine Alternative. Wer ganz sicher gehen will, dem empfehlen wir das AddOn NoScript.

Mozilla Thunderbird
E-Mail Client: Mit allen Funktionen, die ein anständiges Mailprogramm benötigt, kommt der Thunderbird daher. Auch hier sorgen viele AddOns für eine individuelle Nutzungsmöglichkeit. Hilfreiche AddOns sind z.B.:
Lightning – Umfassender Kalender mit Erinnerungsfunktion
LookOut – Öffnet „winmal.dat“ Anhänge von Outlook live

Apache OpenOffice
Bürosuite: Mit allen Anwendungen, die auch das kostspielige Pendant mitbringt, lässt OpenOffice keinen Wunsch übrig: Textverarbeitung, Tabellenkalkulation, Präsentationserstellung, Datenbankorganisation und mehr. Das Gegenstück für den Mac heißt NeoOffice.

7zip
Packer/Komprimierer: Erstellt komprimierte Dateien im eigenen Format (7z) oder als ZIP. Das Format RAR wird ebenfalls, wie viele andere Formate, entpackt, kann aber nicht erstellt werden.

Avira Free Antivirus / Avast Free Antivirus / AVG Free
Virenscanner: Ein Virenschutz sollte auf keinem Computer fehlen, wobei die größte Sicherheitslücke vor dem Computer sitzt! Vor- und Nachteile dieser drei Virenscanner sind vielfältig und zu individuell, um sie hier auf zu führen. Wichtig: Nur eine der Anwendungen nutzen, da sonst der Computer laaaaaangsam wird.

PDFcreator
Dokumentendrucker: Erstellt aus allen Anwendungen, aus denen gedruckt werden kann, eine PDF Datei. Eigentlich eine gute Stelle, um auf den kostenlosen Foxit Reader hin zu weisen, der eine schmale und sichere Alternative zum Acrobat Reader darstellt.

Agent Ransack
Dateisucher: Der Agent sucht Dateien nach teilen des Dateinamens und/oder des Inhalts. Im Gegensatz zur Windows Suche werden alle Dateien durchsucht und nicht nur der indexierte Speicherplatz. Er fügt sich via Kontextmenü lückenlos in den Windows-Explorer ein und ist für private Anwender kostenlos.

CCleaner (Portable)
Windows-Bereiniger: Alle paar Monate sollte Windows von seinen unnötigen Dateien und Verknüpfungen befreit werden. Mit diesem Tool kann man dies ohne Installation schnell und gründlich bewerkstelligen (ich empfehle daher die Portable Version). Zusätzlich kann auch die Registry sicher bereinigt werden, indem vorher ein Backup der zu entfernenden Einträge erstellt wird.

Scanner
Dateisystemanalyse: Ist eine Partition schon wieder voll und es stellt sich die Frage: „Wo ist der Platz geblieben?“. Dann kommt dieses Tool gerade recht! Es zeigt ohne Installation den verbrauchten Speicherplatz eines Laufwerks als Tortendiagramm dar. Am übersichtlichsten, wenn man die Laufwerke einzeln untersucht. Alternativ zeigt SequoiaView die Art der Dateien an.

TrueCrypt
Verschlüsselung: Einzelne Dateien, Verzeichnisse oder ganze Partitionen können mit TrueCrypt verschlüsselt und Passwort geschützt werden. Mit Hilfe einer Batch-Datei kann man die geschützten Laufwerke auch portabel als „Einklick-Lösung“ nutzen.

ACHTUNG: Danke an comparitech, dass sie hier eine Auflistung anbieten, die Alternativen zum nicht mehr weiter entwickelten TrueCrypt anbieten (siehe hier).

GPG4Win
E-Mail-Verschlüsselung: Nicht ganz so einfach in der Handhabung, aber für abhörsicheren E-Mail Verkehr unverzichtbar. Lässt sich in alle gängigen Mailprogramme einbinden (in Thunderbird mit Enigmail). Ab Outlook 2010 wird Outlook nicht mehr unterstützt, da Outlook seine eigene Engine mitbringt.

Diese Aufstellung stellt keine vollständige Sammlung dar, sondern repräsentiert die von uns häufig empfohlene und eingesetzte Freeware. Wenn Ihnen ein unverzichtbare Freeware fehlt, die vielen Anwendern einen Mehrnutzen bringt, dann nehmen Sie gerne mit uns Kontakt auf.