E-Mail und die DSGVO

Das Versenden von personenbezogenen Daten via E-Mail ist schon seit langer Zeit nicht rechtmäßig, aber durch die DSGVO kommt dieses Thema mal wieder auf den Tisch. Generell gibt es eine Menge Lösungen, um E-Mails verschlüsselt zu versenden, daher hier nun exemplarisch zwei Möglichkeiten.

Export von google Konten (takeout)

Die EU-DSGVO (Europäische Datenschutzverordnung) sieht unter anderem vor, dass man Besitzer seiner Daten ist. Deshalb soll eine Unternehmen, dass im Besitz personenbezogener Daten von uns ist, auch eine elektronische Form an uns Verbraucher aushändigen können. Kaum zu glauben, aber bei google ist dies bereits seit längerer Zeit möglich! Und zwar für diverse Dienste auf einen Schlag.