Oftmals wird der Ordner „Vorgeschlagene Kontakte“ direkt mit der Autovervollständigen Funktion von Outlook gleich gesetzt. Beim Autovervollständigen werden alle einmal angeschriebenen Adressen vorgeschlagen, sobald man den ersten passenden Buchstaben in der „An“ Feld einer neuen E-Mail tippt. Wird also ein neues Profil angelegt oder das Postfach an einem anderen Computer, werden die Adressen aus dem Autovervollständigen nicht mit übernommen.

Eine kurze, aber zielführende Anleitung zur Übernahme der „Vorgeschlagene Kontakte“ in die Autovervollständigung findet sich z. B. auf der oft hilfreichen und übersichtlichen mailhilfe.de und diese möchte ich hier auch aus Bequemlichkeit verlinken: https://www.mailhilfe.de/beitrag-outlook-autovervollstndigen-und-vorgeschlagene-kontakte-3724-html#Den_AutoVervollstaendigen_Zwischenspeicher_mit_Kontakten_und_Vorgeschlagenen_Kontakten_fuellen