Goldene Regeln im Umgang mit Windows

Alle Windows Versionen:

  • Freeware ist nicht umsonst
    Nahezu jede Software macht den Computer langsamer (das die Software selber oder nur deren Konfiguration beim Start mitgeladen wird)! Teile dieser Software laufen permanent im Hintergrund, um nach Updates zu suchen (und kosten damit auch noch Internet Bandbreite) und häufig wird noch Software von Drittanbietern mit installiert, wenn man das Produkt nicht „Benutzer definiert“ installiert.
    Maßnahme: Nur das installieren, was wirklich benötigt wird / Immer „Benutzerdefiniert“ installieren (nicht „automatisch“)

 

Windows 8:

blah, blah, blah,

Windows 7/VISTA:

blah, blah, blah,

 

Windows XP:

blah, blah, blah,